Menu

Das war der SKATECONTEST Amstetten 2021 #glaubandich

September 30, 2021 0 Comment


 

 

 

Der Skatecontest fand heuer zum ersten Mal zweitägig statt. Mit dem Hautsponsor und Namensgeber der Sparkasse Amstetten und dem Markensponsor Blue–Tomato, gab es für die TeilnehmerInnen ein sehr attraktives Preisgeld und jede Menge hochwertiger Sachreise zu gewinnen.

Warm-Up Day

Am Warm-Up Day, Freitag den 03.09.2021, präsentierte sich der Skateboardklub Amstetten mit einem Skateboardworkshop und einem Mini Contest, dem Game of S.K.A.T.E., bei dem die lokale Szene ihr Können gezeigt hat.

no images were found

Skatecontest

Am Sonntag den 05.09.2021 ging bei bestem Wetter und mit coolen Beats von DJ Clemotone der Hauptevent, der Skatecontest #glaubandich powered by Sparkasse über die Bühne. Dabei präsentierten 35 SkaterInnen ihre besten Tricks on Board.

Zudem wurden über 15 Grip-Tapes für Skateboards von BesucherInnen kreativ gestaltet.

Hier geht’s zum spektakulären Contest-Video

AND THE WINNERS ARE…

Der heurige Gewinner der Kategorie Sponsored, Lenni Pfeiffer aus Wien, zeigte zwei perfekte Runs. Der Frontside Feeble Grind to 50-50 Grind am Straight Rail bei den Einzeltricks bedeutete für Lenni klar den Sieg. Die unglaublichsten Kickflips, darunter massive Frontside Flips bescherten Antonio Aiello ebenfalls aus Wien den zweiten Platz.

Simon Rieder aus Tirol erreichte mit einem ausgewogenen, stylischen Run sowie ein Feeble Grind am Kinked Rail der Pyramide den dritten Platz.

In der Kategorie Unsponsored holte sich Alex Garschal aus St Leonhard/Forst mit einem soliden Run und Tricks wie Fakie Bigger Spin an der Hip den ersten Platz. Samuel Buschenreithner aus Viehdorf sicherte sich den zweiten Platz mit einem guten Run und einem perfekten Frontside Air in der großen Quater. Felix Bichler aus Biberbach schaffte mit Backside Double Flip genug Punkte für den dritten Platz.

Julia Placek aus Mödling sicherte sich, als einzige von den Damen, mit einem Stay-on Run inklusive Backside Flip an der Hip und Noseslide an der Ledge den ersten Platz in der Frauenklasse. Nadia Scherer aus Tirol belegte den zweiten Platz mit Tricks wie Frontside Boneless an der Bank, oder Fakie Bigspin an der hip. Der dritte Platz mit Nose Grab Floater und Nollie Bigspin ging an Viktoria Kapuscinski aus Wien.

Hier geht’s zur Galerie:

Fotos by Kilian Ramharter

Video by Peter Mader

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X